Kontakt

Suche

News

Icon für INFO Erneuerung des KfW-Förderprogramms "Energieeffizient Bauen"
Hier finden Sie die aktuellen Konditionen Mehr

Icon für TIPP DELTA®-FASSADE COLOR
Farbige Fassadenbahnen eröffnen neue Gestaltungsmöglichkeiten für offene hinterlüftete Fassaden aus Holz, Metall, Glas und Kunststoff. Mehr

Icon für TIPP Bestes,wohngesundes Raumklima
Schützen Sie sich vor gesundheitsschädlichem Schimmelpilz! Mehr

Icon für INFO Einspeisevergütung für Solarstrom
Hier finden Sie die aktuellen Vergütungssätze 2017-2019. Mehr

Icon für NEU Innovative Produktneuheiten
und aktuelle Trends der Baubranche. Mehr

Icon für TIPP Zuschuss für Wohnen ohne Barrieren
Jetzt Fördermittel bis 6250 € nutzen! Mehr

Icon für TIPP Jetzt Baukindergeld beantragen!
12.000 Euro für jedes Kind sichern! Mehr

Icon für TIPP Flachdach Navigator
Mit dem Bauder Flachdach-Navigator den optimalen Dachaufbau konfigurieren Mehr

Icon für NEU Carboris - Eyecatcher für Fassaden
dank japanischer Holzveredelungsmethode durch Feuer. Mehr

Icon für TIPP Händlersuche
Lassen Sie sich bei unserem Partner KERAMUNDO kompetent und professionell beraten. Mehr

 

Mehr Informationen:

Regenwassernutzung

Das lohnt sich – bis zu 50% Trinkwasser sparen

AltenativeBildbeschreibung Kontinuierlich steigende Kosten lassen immer mehr Menschen darüber nachdenken, wie man sich unabhängiger von den zentralen Versorgern machen könnte. Was bei der Energie immer noch recht schwierig ist, stellt sich beim Wasser einfacher dar. Hier gilt der Satz „Alles Gute kommt von oben“ und tatsächlich lässt sich in Haus und Garten ein großer Teil des verbrauchten Trinkwassers durch kostenloses Regenwasser ersetzen, beispielsweise bei der Gartenbewässerung, beim Waschen oder bei der WC-Spülung.

Zudem verändert sich unser Klima immer mehr. Phasen längerer Trockenheit nehmen ebenso zu wie starke Regenfälle. Daher ist es sinnvoll, Regenzeiten zu nutzen und sich für den Sommer einen Wasservorrat anzulegen. Ihr Garten blüht, während Sie Wasserkosten sparen.

Bitte beachten Sie:
Bis 2011 hatten Eigenheimbesitzer die Möglichkeit, über das KfW-Programm "Wohnraum modernisieren" (Nummer 141) eine Förderung für die Regenwassernutzung zu beantragen. Seit Ende 2011 steht dieses Programm jedoch nicht mehr zur Verfügung. Stattdessen besteht nun die Option, regionale Förderungen zu nutzen. Manche Regionen bieten beispielsweise die Befreiung von der Versiegelungsgebühr an. Einige Bundesländer fördern die Regenwassernutzung mit einem finanziellen Zuschuss von bis zu 1.500,00 EUR. Bitte wenden Sie sich im Einzelfall an Ihre zuständige Gemeinde und lassen sich die Förderungsmöglichkeiten und die möglicherweise damit verbundenen Mindestanforderungen erläutern. Es lohnt sich, vor dem Kauf Informationen einzuholen.

Gute Gründe um Regenwasser zu nutzen

  • Geld sparen durch weniger Trinkwasserverbrauch
  • Unabhängiger werden von den Wasserversorgern und der Wasserpreisentwicklung
  • Weiches und kalkarmes Regenwasser ist besonders gut für Pflanzen
  • Kosten vermeiden, die eine Ableitung von ungenutztem Niederschlag ins Kanalnetz verursacht
  • Aktiv zum Umweltschutz beitragen und unsere wertvollen Trinkwasservorräte schonen